Volkswagen startet Vorproduktion im ersten ganz auf Elektromobilität ausgerichteten Werk in China

 

  • Vorproduktion im Werk von SAIC VOLKSWAGEN in Anting bei Schanghai beginnt nur ein Jahr nach Grundsteinlegung
  • Volkswagen beschleunigt Transformation in China, um den schnell wachsenden Markt für Elektromobilität anzusprechen
  • Beginn der Vorproduktion eines ID. Modells unmittelbar nach dem weltweiten Start der ID.3
  • Produktion in Zwickau zeigt die große Bedeutung des chinesischen Markts
  • Produktionsstart in Anting ist für Oktober 2020 geplant
  • Erstes Fahrzeug ist ein vollelektrisches Volkswagen ID. Modell speziell für den chinesischen Markt
Volkswagen startet Vorproduktion im ersten ganz auf Elektromobilität ausgerichteten Werk in China
Copyright: Volkswagen AG, Blick in die Produktion in Anting bei Schanghai

Das neue Werk des SAIC VOLKSWAGEN Joint Ventures in Anting ist fertiggestellt. Es wurde ausschließlich für die Produktion von vollelektrischen Fahrzeugen auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) gebaut. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Start der Vorproduktion lief ein für den chinesischen Markt ausgerichtetes Volkswagen ID. Modell als erstes Fahrzeug vom Band. Das Werk setzt den nächsten Meilenstein in der globalen Elektrifizierungsstrategie von Volkswagen. Im Oktober 2020 ist der Start der Serienproduktion von vollelektrischen Fahrzeugen auf Basis der MEB-Plattform in Anting geplant.

Das könnte Sie auch interessieren: