Bund der Steuerzahler regt Vorläufigkeitsvermerk zur Rentenbesteuerung an

Bund der Steuerzahler regt Vorläufigkeitsvermerk zur Rentenbesteuerung an

BdSt: „Wir wollen weniger Bürokratie für Senioren! Deshalb haben wir an das Bundesfinanzministerium geschrieben“ Seit dem Jahr 2005 unterliegen Renten einer stärkeren Besteuerung. Dies allein führt jedoch noch nicht zu einer Doppelbesteuerung.... weiterlesen »
2020: Bund der Steuerzahler informiert über Steuerrechtsänderungen

2020: Bund der Steuerzahler informiert über Steuerrechtsänderungen

Steuern, Rente, Unterhalt – der Bund der Steuerzahler macht den 2020-Check und zeigt, welche Änderungen sich für Familien, Arbeitnehmer, Unternehmer und Senioren im Steuer- und Sozialversicherungsrecht ergeben. Von E wie Elektromobilität über... weiterlesen »
Tarifverdienste im 3. Quartal 2019: +4,2 Prozent zum Vorjahresquartal

Steuerrechtsänderungen 2020: Das sollten Steuerzahler wissen

Bund der Steuerzahler informiert über die wichtigsten Neuerungen Steuern, Rente, Unterhalt – der Bund der Steuerzahler macht den Check und zeigt, was sich für Familien, Arbeitnehmer, Unternehmer und Senioren im kommenden Jahr... weiterlesen »
Etappensieg für Steuerzahler: Länder stimmen Soli-Teilabschaffung zu

Etappensieg für Steuerzahler: Länder stimmen Soli-Teilabschaffung zu

… doch das reicht uns nicht: BdSt-Musterklage für vollständiges Soli-Aus läuft Viele Bürger werden ab dem Jahr 2021 den Solidaritätszuschlag nicht mehr zahlen müssen. „Für viele Steuerzahler wird es dann erstmals eine... weiterlesen »
Bund der Steuerzahler fordert stärkere Prüfung der Wirksamkeit von Subventionen

Bund der Steuerzahler fordert stärkere Prüfung der Wirksamkeit von Subventionen

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) kritisiert die intensive Subventionspolitik der Bundesregierung. Laut aktuellem Subventionsbericht des Bundesfinanzministeriums gewährt die Regierung inzwischen fast 200 verschiedene Steuervergünstigungen und Finanzhilfen mit einem Gesamtvolumen von mehr als... weiterlesen »
Steuereinnahmen steigen weiter, BdSt fordert Entlasten, Investieren, Schulden tilgen

Steuereinnahmen steigen weiter, BdSt fordert Entlasten, Investieren, Schulden tilgen

Bund der Steuerzahler zur Herbst-Steuerschätzung: Entlasten, Investieren, Schulden tilgen! Es bleibt dabei: Auch in den kommenden Jahren kann der Staat mit Rekordsteuereinnahmen planen – trotz gedämpfter Konjunktur. Die Politik muss die heute... weiterlesen »
BdSt zur Grundsteuer: Wohnen darf nicht teurer werden

BdSt zur Grundsteuer: Wohnen darf nicht teurer werden

Unser Einsatz für Flächenmodell und Öffnungsklausel hat sich gelohnt Wohnen muss bezahlbar bleiben! Dazu gehört eine einfache und faire Grundsteuer, die Mieter und Eigentümer nicht über Gebühr belastet, betont der Bund der... weiterlesen »
Grundsteuerreform: Keine zusätzliche Bürokratie für Hausbesitzer

Grundsteuerreform: Keine zusätzliche Bürokratie für Hausbesitzer

Für ein Grundstück darf es keine zwei Steuererklärungen geben, fordert der Bund der Steuerzahler (BdSt) mit Blick auf die Details zur Grundsteuerreform, die am morgigen Mittwoch im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags besprochen... weiterlesen »