Money-Fuchs – Der Honorarberater für Versicherungen und Finanz

Money-Fuchs.deKaum eine Branche leidet so sehr unter den Unsicherheiten und dem Misstrauen der Verbraucher wie die Finanzdienstleistung. Zahlreiche Skandale erschüttern immer wieder neu wachsendes Vertrauen und seriöse Anbieter haben es äußerst schwer, sich von den schwarzen Schafen wirkungsvoll abzugrenzen. Hier schafft zum Beispiel Transparenz Abhilfe, denn die Anleger möchten sicher sein können, die für sie und nicht für den Berater besten Angebote zu erhalten. Eine glaubwürdige Alternative zu den Finanzdienstleistern, die ihren Verdienst aus Verträgen mit den Versicherungsgesellschaften generieren, ist die Honorarberatung. Hierbei zahlt der Kunde ein Honorar an den Fachmann, der dadurch in die Lage versetzt wird, tatsächlich unabhängig handeln und beraten zu können.
Dieses Prozedere führt dazu, dass der Berater – ohne an Auflagen und Provisionen der Gesellschaften gebunden zu sein – sich zu einhundert Prozent auf die Belange des Kunden einstellen kann. Die Kunden wiederum zahlen gerne für eine Honorarberatung, denn die dafür aufgebrachten Kosten werden durch maßgeschneiderte Lösungen schnell wieder eingefahren, da die Vorschläge des Beraters provisionsbereinigt sind. Somit kann der Anleger sicher sein, Qualität zu erhalten und damit eine größtmögliche Sicherheit für seine gegenwärtigen und zukünftigen Werte.

Bei den Betreibern von Money-Fuchs.de wird besonders viel Wert auf diese Unabhängigkeit, die Kundensicherheit sowie die Qualität der Beratung gelegt. Es wird ausdrücklich keine Versicherungs- oder Kapitalanlagegesellschaft vertreten, vielmehr liegt das ausschließliche Augenmerk auf dem Bedarf des Kunden. Kompromisslos wird nach den für ihn optimalen Lösungen gesucht, und diese werden dann konsequent durchgesetzt. Die Beratung erfolgt deutschlandweit und umfasst ein weit gefächertes Angebot, das bei den klassischen Versicherungen beginnt und auch Fonds, Immobilien und Finanzierungen einschließt. Die Kunden stammen aus allen Gesellschaftsschichten und setzen sich aus Angestellten, Beamten, Selbstständigen und Freiberuflern zusammen. Die Mitarbeiter sind ausgebildete Bank- und Versicherungskaufleute mit viel Sachverstand. Sie heben sich damit wohltuend von den zahlreichen angelernten Kräften der Branche ab, die den kurzfristigen Erfolg ihres eigenen Kontos im Auge haben, statt die Belange des Kunden in den Mittelpunkt ihrer Anstrengungen zu stellen.

Weitere Texte:  Höherer Zinssatz - nur weil Sie vermieten wollen?

Pressekontakt:

Michael Beurich

03741/440570

beurich.com

Das könnte Sie auch interessieren: