Mitsubishi-Hitachi Metals Machinery übernimmt Siemens-Anteil an Primetals Technologies

Primetals Technologies wurde im Januar 2015 gegründet. Das Unternehmen blickt auf eine lange Innovationsgeschichte im Bereich der Metallerzeugung zurück, die von seinen Vorgängerunternehmen Mitsubishi-Hitachi Metals Machinery und Siemens VAI geprägt wurde. Primetals Technologies ist ein weltweit führender Partner für Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das Unternehmen bietet ein ganzheitliches Technologie-, Produkt- und Serviceportfolio mit integrierter Elektrik, Automatisierung und Umweltlösungen. Das Unternehmen wurde gegründet, um die Zusammenarbeit im Bereich des Maschinenbaus für die Metallindustrie zu stärken und ein Gemeinschaftsunternehmen von MHI und Siemens zu etablieren, das für technische Leistungsfähigkeit und Business Excellence steht.

Takashi Ishizuka, President und CEO Industry & Infrastructure von MHI, MHMM’s Muttergesellschaft, drückte seine Wertschätzung für Siemens aus: „Ich möchte Siemens meinen großen Dank für den enormen Beitrag zu Primetals Technologies in den letzten vier Jahren und neun Monaten aussprechen. Primetals Technologies konnte durch die starke Führung und die langjährige Erfahrung von Siemens im Bereich der Industriemaschinen ein sehr erfolgreiches Unternehmen aufbauen. MHI erwartet, dass Primetals Technologies auf dieser Grundlage sein Geschäft in Zukunft stärken wird.“

Weitere Texte:  Covestro baut Open Innovation in China aus
Jochen Eickholt, Chairman der Siemens Portfolio Companies sagte: „Wir haben unsere Aktivitäten im Bereich der Metallbearbeitungsanlagen erfolgreich zusammengeführt und gemeinsam viel erreicht. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, dass sich Primetals Technologies mit Mitsubishi-Hitachi Metals Machinery als alleinigem Eigentümer weiterentwickelt. Die Vereinbarung mit MHI kommt Kunden, Mitarbeitern und Eigentümern gleichermaßen zugute.“

Satoru Iijima, CEO und Chairman of the Board von Primetals Technologies, sprach Siemens ebenfalls seinen tiefen Dank aus und blickte auf zukünftige Möglichkeiten der Zusammenarbeit: „Aus dem, was Siemens in Primetals Technologies eingebracht hat, haben wir viel gelernt. Dank der starken Fokussierung von Siemens auf Produktivität, produktionsnahe Prozesse und stärkere Automatisierung ist es Primetals Technologies gelungen, sich in allen Bereichen zu verbessern und auf die Herausforderungen vorzubereiten, die wir in den kommenden Jahren zu meistern haben.“

Das könnte Sie auch interessieren: