LuxSE und EUWAX AG starten gemeinsam das Handelsangebot LuxXPrime für Anleihen

Die Luxemburger Börse (LuxSE) und die EUWAX AG, eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart GmbH (Börse

Börse Stuttgart: LuxSE und EUWAX AG starten gemeinsam das Handelsangebot LuxXPrime für Anleihen
Quelle: Börse Stuttgart

Stuttgart), haben heute den Start von LuxXPrime bekanntgegeben. Dieses neue Angebot auf der Handelsplattform der Luxemburger Börse wurde speziell für den Anleihenhandel in Retail-Ordergrößen konzipiert.

Mit fast 30.000 börsennotierten Schuldverschreibungen zählt die Luxemburger Börse zu den weltweit führenden Listingplätzen für internationale Finanzinstrumente. Die Börse Stuttgart mit ihrem Liquidity-Provider EUWAX AG ist in Deutschland Marktführer im börslichen Handel mit Unternehmensanleihen und die Nummer 1 in Europa im börslichen Handel mit verbrieften Derivaten.
LuxXPrime verbindet die Listing-Tradition der Luxemburger Börse mit der Handelskompetenz der EUWAX AG und der Börse Stuttgart und profitiert so von den jeweiligen Stärken zweier etablierter Institute.

„LuxXPrime ist aus strategischer Sicht extrem sinnvoll. Indem wir unser großes Anleihenuniversum und unsere stabile und sichere Handelsplattform mit der Quotierungskompetenz und der Handelserfahrung der EUWAX AG kombinieren, bieten wir professionellen und privaten Anlegern effizientere und attraktivere Anlagemöglichkeiten“, erläutert der CEO der Luxemburger Börse Robert Scharfe.

Schulterschluss zur Belebung der Handelsaktivitäten

Um eine hohe Liquidität ihres neuen Handelsangebots sicherzustellen, hat sich die Luxemburger Börse mit dem Stuttgarter Finanzdienstleister EUWAX AG zusammengetan. Dabei handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart und einen der führenden Liquidity-Provider auf dem deutschen Markt.

Als wichtigster Liquidity-Provider für LuxXPrime hat die EUWAX AG die Aufgabe, Transaktionen zu ermöglichen, indem sie als potenzielle Gegenpartei für Käufer und Verkäufer der für LuxXPrime ausgewählten Anleihen fungiert. Die EUWAX AG unterstützt Anleger dabei, ihre Handelsaufträge an der Luxemburger Börse ausführen zu lassen, indem sie Geld- und Briefquotes stellt und für eine hohe Präsenz im Orderbuch sorgt. Ein weiterer Vorteil für Anleger besteht darin, dass alle gestellten Quotes auf LuxXPrime verbindlich sind und der Liquidity-Provider daher die Order zum veröffentlichten Quote ausführen muss.

„Wir stellen Quotierungsqualität und eine hohe Ausführungswahrscheinlichkeit für Anleger sicher und bringen so unsere Kernkompetenz in LuxXPrime ein – zusammen mit der Luxemburger Börse als einem der weltweit führenden Listingplätze. Wir freuen uns sehr, dass die EUWAX AG erstmals außerhalb der Handelsplätze der Gruppe Börse Stuttgart als Liquidity-Provider auftreten kann. Damit etablieren wir grenzüberschreitende Dienstleistungen und bringen die europäischen Finanzmärkte näher zusammen“, so Alexander Höptner, Vorstandsvorsitzender der EUWAX AG.
Die Rolle der EUWAX AG bei LuxXPrime passt zu ihrer Strategie, ihre Handelsdienstleistungen als Liquidity-Provider auf internationale Handelsplätze auszuweiten. In diesem Bereich stärkt die EUWAX AG ihre Kompetenz und Infrastruktur, um Handelsvolumina zu steigern und Synergieeffekte zu erzielen.

Weitere Texte:  Wichtige Bedingungen für die Betriebshaftpflichtversicherung

Green Bonds inklusive

In einer ersten Phase zählt das neue Handelsangebot auf der Handelsplattform der LuxSE 260 sorgfältig ausgewählte und liquide Anleihen von 71 Emittenten aus 9 Ländern, darunter auch 12 grüne Anleihen. Zum größten Teil handelt es sich um Unternehmensanleihen. Mit LuxXPrime reagiert die Luxemburger Börse auf die Bedürfnisse von Brokern, Vermögensverwaltern und Anlegern, die nach attraktiven Preisen für kleinere Transaktionen in Zinspapieren suchen.

In den kommenden Monaten wird sich die Auswahl der Anleihen auf LuxXPrime vergrößern. Darüber hinaus arbeiten die Luxemburger Börse und die EUWAX AG daran, die Voraussetzungen für die Aufnahme weiterer Finanzinstrumente wie etwa Exchange-Traded Funds (ETFs) zu schaffen.

Mehr als ein Börsenplatz

Die Luxemburger Börse ist ein etablierter Börsenplatz für internationale Finanzinstrumente. LuxXPrime ist Teil der Bemühungen der Börse, ihre Handelsaktivitäten zu beleben und Marktanteile in ihren Kernmärkten, den Benelux-Ländern, Frankreich und Italien zu gewinnen.

2016 gründete die Luxemburger Börse die Plattform Luxembourg Green Exchange (LGX). Inzwischen hat die LGX einen Marktanteil von 50% bei börsennotierten grünen, sozialen und nachhaltigen Anleihen weltweit. Um den Handel mit diesen Anleihen zu erleichtern, sind 12 grüne Anleihen auf LuxXPrime handelbar.

Die Luxemburger Börse ist ein regulierter Markt, der eine stabile, sichere und transparente Handelsplattform betreibt. Nur registrierte Handelsteilnehmer können auf ihren Märkten handeln. Anleger auf der ganzen Welt können Orders jedoch auf einfache Weise über die bestehenden Handelsteilnehmer an der LuxSE platzieren.

Um mehr über das neue Handelsangebot LuxXPrime der Luxemburger Börse zu erfahren, die Liste der handelbaren Anleihen anzusehen und die jeweilige Rendite zu berechnen, besuchen Sie die spezielle, brandneue Website unter www.luxxprime.com.

Das könnte Sie auch interessieren: