Galaxy Digital bringt einen Bitcoin Fonds auf den Markt

Neue Fonds bieten institutionellen und akkreditierten

Galaxy Digital bringt einen Bitcoin-Fonds auf den Markt
Quelle: pixabay.com, Crator: MichaelWuensch

Investoren Zugang zu preiswerten, institutionell gesicherten Bitcoin-Positionen

Galaxy Digital Holdings Ltd. (TSXV: GLXY) hat bekannt gegeben, dass ihr verbundenes Unternehmen, die Galaxy Digital Capital Management LP den Galaxy Bitcoin Fund und den Galaxy Institutional Bitcoin Fund herausgegeben hat. Beide Fonds sind passiv verwaltete Vehikel, die institutionellen und akkreditierten Investoren eine kostengünstige, institutionell gesicherte und von verifizierten Service-Providern unterstützte Position bieten.

Der Galaxy Bitcoin Fund setzt eine Mindestinvestition von 25.000 US-Dollar und eine vierteljährliche Liquidität voraus, während der Galaxy Institutional Bitcoin Fund eine wöchentliche Liquidität aufweist und eine höhere Mindestinvestition erfordert. Die Fonds bieten institutionell gesicherte Verwahrung durch Dritte, standardisierte Steuerdokumentation und Kundensupport – alles, um akkreditierten Anlegern eine vereinfachte Bitcoin-Position zu bieten. Steve Kurz, Head of Asset Management bei Galaxy Digital, wird die Fonds in Abstimmung mit dem Portfolio-Manager Paul Cappelli beaufsichtigen.

“Galaxy ist nach wie vor von Bitcoin überzeugt und hat bedeutende Schritte unternommen, um eine mehr institutionalisierte Präsenz in das Ökosystem der digitalen Assets zu bringen,” sagt Mike Novogratz, CEO und Gründer von Galaxy Digital. “Wir glauben, dass diese Initiative ein wichtiger Beitrag zur Erfüllung dieser Mission ist.”

“Die Galaxy Bitcoin Fonds unterstützen akkreditierte Investoren bei der Minimierung der Komplexität und der Risiken der Verwaltung von direkten Bitcoin-Investitionen. Die Fonds bieten Investoren Bitcoin-Positionen mit institutionell gesicherter Verwahrung durch Dritte, erstklassige Service-Provider und dem Plattform-Support von Galaxy,” so Steve Kurz, Head of Asset Management bei Galaxy Digital.

Bakkt, eine von der Intercontinental Exchange (ICE) gegründete Plattform für digitale Assets, und Fidelity Digital Assets werden als Verwahrstelle für die Fonds fungieren. Die Funktion des Preisagenten wird von Unternehmen Bloomberg L.P. übernommen, das erstmals mit Galaxy im Bloomberg Galaxy Crypto Index zusammengearbeitet hat. Weitere Service-Provider, die den Fonds unterstützen, sind Deloitte & Touche LLP für den Audit-Bereich, Ernst & Young LLP für Steuern und Davis Polk & Wardwell LLP für die Rechtsberatung.

Weitere Texte:  FOCUS MONEY-Anbietertest vergibt exzellente Noten für den Goldsparplan der Multi Invest Sachwerte GmbH

“Wenn Institutionen und anspruchsvolle Investoren eine Einstiegsmöglichkeit in digitale Assets durch neue Anlageprodukte suchen, verlangen Sie nach den höchsten Standards in der Vermögenssicherheit. Das Bakkt Warehouse wurde für die institutionelle Verwahrung zur Sicherung digitaler Assets und zur Unterstützung der Marktentwicklung neben Produkten wie dem Galaxy Bitcoin Funds konzipiert,” sagt Kelly Loeffler, CEO von Bakkt.

Die Erweiterung um den Galaxy Bitcoin Fonds baut auf den aktuellen Angeboten des Unternehmens auf, die bereits den Galaxy Crypto Index Fund und die Ökosystem-Fonds von Galaxy umfassen.

Der Galaxy Crypto Index Fund bietet ein diversifiziertes Portfolio des größten und liquidesten Teils des Kryptowährungsmarktes mit einem überlegten, robusten und regelbasierten Konzept. Der Fonds verfolgt den Bloomberg Galaxy Crypto Index, der zur Messung der Performance der größten in USD gehandelten Kryptowährungen dient. Die Ökosystem-Fonds bieten den Teilnehmern des Krypto-Ökosystems herausragende Joint Venture-Möglichkeiten.

Weitere Informationen über die Galaxy Bitcoin Fonds finden Sie unter www.galaxybitcoinfunds.com

Über Galaxy Digital Capital Management LP

Galaxy Digital Capital Management ist ein diversifiziertes Managementunternehmen für digitale Assets mit einem AUM-Volumen von über 337 Millionen US-Dollar zum 31. Oktober 2019. Das Team verfügt über langjährige institutionelle Erfahrung in der Verwaltung von Drittkapital in traditionellen und alternativen Anlageklassen, mit starken Beziehungen zu den wichtigsten Kontrahenten und einer tiefen Vernetzung im gesamten Blockchain- und Kryptowährungsökosystem.

Über Galaxy Digital Holdings

Galaxy Digital Holdings ist eine diversifizierte Multi-Service-Handelsbank mit dem Schwerpunkt in den Bereichen digitale Assets und Blockchaintechnologie. Das Team von Galaxy Digital verfügt über umfangreiche Erfahrung in Investments, Portfoliomanagement, Kapitalmärkten, Operations, Asset Management und Blockchaintechnologie. Galaxy Digital betreibt derzeit vier verschiedene Geschäftszweige, einschließlich: Trading, Asset Management, Kapitalanlagen und Beratungsdienstleistungen.

Der CEO und Gründer von Galaxy Digital ist Michael Novogratz. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York und unterhält Geschäftsstellen in San Francisco, London, Tokio, Hongkong, den Kaiman-Inseln (Firmensitz) und New Jersey.

(ots)

Das könnte Sie auch interessieren: