EUROPIPE liefert Rohre für Baltic Pipe Polen

EUROPIPE erhält den Auftrag über die Lieferung von Großrohren, die

EUROPIPE liefert Rohre für Baltic Pipe Polen
Quelle: Salzgitter AG, Großrohre

Antikorrosions- und Betonbeschichtung und den Versand der Rohre für den polnischen Offshore-Teil der Baltic Pipe-Pipeline vom Betreiberkonsortium GAZ-SYSTEM S.A. Das Gesamtvolumen beträgt 130.000 Tonnen (275 km). Der Vertrag wird in den nächsten Wochen unterzeichnet.

Die Großrohre in den Abmessungen von 36“ (914 mm) werden im Werk Mülheim an der Ruhr gefertigt. Die anschließende Beschichtung der Rohre übernimmt die EUROPIPE-Tochter MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH. Der Auftrag sorgt bei beiden Unternehmen für eine Grundauslastung über mehrere Monate. Das Vormaterial wird von den Gesellschaftern der EUROPIPE bereitgestellt, der AG der Dillinger Hüttenwerke und Salzgitter Mannesmann GmbH.

Die Mülheimer EUROPIPE GmbH ist Weltmarktführer in der Herstellung von geschweißten Großrohren aus Stahl. Die EUROPIPE Gruppe mit Standorten in Deutschland und den USA beschäftigt weltweit 1.100 Mitarbeiter. Die Jahreskapazität beträgt mehr als 1 Million Tonnen oder 3.000 Kilometer Großrohr. Ihre Gesellschafter sind die AG der Dillinger Hüttenwerke und die Salzgitter Mannesmann GmbH zu je 50 %.

Das Baltic Pipe Projekt ist ein strategisches Infrastrukturprojekt, mit dem Ziel im europäischen Markt einen neuen Gasversorgungskorridor zu schaffen.

Das Baltic Pipe Projekt wird den Transport von Gas aus Norwegen zu den Märkten in Dänemark und Polen sowie zu den Endverbrauchern in benachbarten Ländern ermöglichen. Gleichzeitig kann durch das Baltic Pipe Projekt Gas aus Polen zu den Markt in Dänemark geliefert werden.
Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem dänischen Gas- und Strom-Übertragungsnetzbetreiber Energinet und dem polnischen Gas-Übertragungsnetzbetreiber GAZ-SYSTEM S.A. entwickelt.

www.baltic-pipe.eu/de/

(Salzgitter)

 

Das könnte Sie auch interessieren: