SCHOTT steigert Umsatz und plant Rekord-Investitionen

SCHOTT steigert Umsatz und plant Rekord-Investitionen

Geschäftsjahr 2018/2019: Umsatz steigt um 5,1 % auf 2,2 Milliarden Euro 275 Millionen Euro EBIT und 206 Millionen Euro Jahresergebnis Mit 320 Millionen Euro höchste Investitionen der Unternehmensgeschichtegeplant Die SCHOTT AG setzte... weiterlesen »
Neuer Schwerpunkt im Projektportfolio bei Gerresheimer Tochter Sensile Medical

Neuer Schwerpunkt im Projektportfolio bei Gerresheimer Tochter Sensile Medical

SQ Innovation und Gerresheimer schließen Partnerschaft für Mikropumpen für Herzinsuffizienz-Therapie Sanofi stoppt Entwicklungsauftrag für Mikropumpen für Patienten mit Diabetes Weitere Projekte mit Pharmakunden zum Einsatz der Mikropumpe in unterschiedlichen Therapiegebieten gestartet Sensile... weiterlesen »
ABB und Porsche bringen gemeinsam Elektromobilität voran

ABB und Porsche bringen gemeinsam Elektromobilität voran

ABB, ein führender Anbieter von digitalen Technologien, und der Automobilhersteller Porsche geben eine neue exklusive Partnerschaft bekannt, um Elektromobilität gemeinsam zu fördern. Im Rahmen einer umfangreichen Vereinbarung wird ABB ab sofort offizieller... weiterlesen »
Salzgitter AG steigt in kommerzielle Erzeugung von Wasserstoff ein

Salzgitter-Konzern baut europäisches Handelsnetzwerk aus

Salzgitter Mannesmann Staalhandel B.V. übernimmt Statendam Steel Plates B.V., beide in Oosterhout/Niederlande Die Salzgitter Mannesmann Staalhandel B.V., ein Konzernunternehmen der Salzgitter AG, hat zum 31.12.2019 das auf Grobblech spezialisierte Handelsunternehmen Statendam Steel... weiterlesen »
E.ON legt Höhe der Barabfindung für die verbliebenen Minderheitsaktionäre der innogy auf 42,82 Euro je innogy SE-Aktie fest

E.ON legt Höhe der Barabfindung für die verbliebenen Minderheitsaktionäre der innogy auf 42,82 Euro je innogy SE-Aktie fest

Bereits im September hat E.ON dem innogy Vorstand die Absicht mitgeteilt, zeitnah eine Verschmelzung der innogy SE auf die E.ON Verwaltungs SE unter Ausschluss der verbliebenen Minderheitsaktionäre (sogenannter „umwandlungsrechtlicher Squeeze Out“) durchzuführen.... weiterlesen »
METRO steigert flächenbereinigten Umsatz um 1,0 Prozent im Q1 2019/20

METRO steigert flächenbereinigten Umsatz um 1,0 Prozent im Q1 2019/20

Die METRO AG hat im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 nach vorläufigen und nicht testierten Zahlen1 den flächenbereinigten Konzernumsatz um 1,0 % im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Der berichtete Gesamtumsatz stieg um... weiterlesen »
TRATON erzielt 2019 starken Absatz

TRATON erzielt 2019 starken Absatz

Die TRATON SE hat im Jahr 2019 mit ihrem Industrial Business den Absatz des Vorjahres übertroffen. Die Gruppe setzte mit 242.200 Fahrzeugen der Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus 4... weiterlesen »
Zurich kauft Firmenkundengeschäft der CSS

Zurich kauft Firmenkundengeschäft der CSS

Zurich Schweiz baut ihre starke Stellung im KMU-Markt weiter aus und erwirbt von der CSS das Geschäft mit Firmenkunden. Die Mitarbeitenden erhalten eine neue Stelle zu vergleichbaren Konditionen. In Kriens vergrössert Zurich... weiterlesen »
Wintershall Dea sichert sich attraktive Explorationslizenzen in Norwegen

Wintershall Dea sichert sich attraktive Explorationslizenzen in Norwegen

Wintershall Dea Norge erhält neun Lizenzen auf dem Norwegischen Kontinentalschelf (davon drei als Betriebsführer) Lizenzrunde stärkt Wintershall Deas Position bei der Exploration in Norwegen und schafft die Basis für weiteres Wachstum Wintershall... weiterlesen »
Salzgitter-Konzern passt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 wegen einmaliger Abschreibungen an

Salzgitter-Konzern passt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 wegen einmaliger Abschreibungen an

Im Rahmen der Aufstellung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2019 wird die Salzgitter AG einmalige, nicht liquiditätswirksame Abschreibungen in Höhe von nahezu 200 Mio. € berücksichtigen. Diese resultieren im Wesentlichen aus den... weiterlesen »